Feeds:
Beiträge
Kommentare

“Hier läuft’s noch nicht vom Fließband,
hier schafft man noch mit Herz und Hand.
Wie es seit langer Zeit in Brauch,
zum Wohl des Kunden und des Meisters auch.“

So steht es in unserer Speisekarte – und das schmeckt man auch!
Schließlich stammt alles aus der eigenen Metzgerei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Familie Willburger

Anfragen und Reservierungen nur per Telefon: 07568/267

Gasthof Metzgerei „Adler“ (Bad Wurzach/Hauerz) – der vorbildliche Landzungenbetrieb mit familiären Flair

(Internet Kolumne Dr. med. Hans-Peter Legal)

Der Ort Hauerz liegt unmittelbar in der Nähe dieser so liebenswerten Stadt. Dazu nun einige Zeilen. Die ehemalige Residenzstadt, unweit des Bodensees und Allgäus, ist ein blühendes Zentrum an der Oberschwäbischen Barock bzw. Bäderstrasse. Moor, als uraltes Heilmittel, spielt dort eine große Rolle. Große Erfahrung besitzen die Therapeuten in diesen ersten Moorheilbad BW. Dazu kommt das große Thermalbad mit Saunalandschaften und anderen Wellnessangeboten. Erinnert sei nur das Vitalium, als besondere Einrichtung. Die Altstadt ist sehr idyllisch und bietet viel. Zahlreiche Geschäfte, Gasthöfe, kleinere Hotels und Cafes lassen den Aufenthalt zur Freude werden. So ist es verständlich, dass sich vor allem in der Ferienzeit Tausende Touristen in der Old City aufhalten. Neben der Kur ist ein Ferienaufenthalt in Bad Wurzach angeraten.

Der Gasthof/Metzgerei „Adler“ in Hauerz ist ein guter Landzungenbetrieb. Man richtet sich strikt an die ehernen Regeln der Region und hohen Qualität (siehe auch meine Internetberichte darüber). Es ist die reizende Familie Willburger, welche viel Kompetenz, große Leidenschaft am Beruf und Kreativität besitzt. Großen Wert legen die netten Gastgeber auf ihre so feinbürgerliche Küche. Hier werden nur frische Produkte, hoher Qualität verwendet. Viele Waren kommen aus eigener Schlachtung (z. B. Vesper und Bauernranchfleisch). Dazu die schmackhaften Wildspezialitäten – besonders auf der Freiterrasse genießen. Die Zimmer sind rustikal, gemütlich und neuzeitlich. Es besteht ein faires Preis-, Leistungsverhältnis. Der überaus freundlich Ton im Hause macht den Unterschied aus. In einem Übersichtsartikel, jegliche Details aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen. Eher rate ich, den Gasthof Metzgerei „Adler“ mal selbst aufzusuchen – es lohnt sich gewiss. Wie sagte doch Joh. Wolf. Von Goethe: „Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck den er hinterlässt, ist bleibend“. Meine Empfehlung sei von Herzen.

Dr. med. Hans-Peter Legal

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.